klimmzug1_blackwhite_chrisu

(Mehr) Klimmzüge schaffen!

facebooktwittergoogle_plusinstagram

Hallo 🙂

Klimmzüge sind für mich DIE Königsdisziplin im Krafttraining mit dem eigenen Körpergewicht.
Lange Zeit konnte ich mich kein einziges Mal die Klimmzugstange hochziehen.
Dank kosequentem Training schaffte ich ihn schließlich doch noch: Meinen ersten Klimmzug – YAY!!! Das Gefühl danach war unvergesslich und motivierte mich enorm, weiterzutrainieren 🙂


Inzwischen bin ich bei vier engen Klimmzügen angekommen, was (für mich) schon eine starke Leistung ist. Ich versuche aber nach wie vor besser zu werden!

So habe ich meinen ersten Klimmzug geschafft (und du vielleicht auch bald):

Klimmzüge

  • negative Klimmzüge machen: d.h. langsames Herablassen
    nachdem ich etwa 10 negative Klimmzüge hintereinander schaffte, bewältigte ich  den ersten Klimmzug
  • die benötigten Muskelpartien stärken: z.B. den Latissimus durch Latziehen, den Bizeps u.a. durch Liegestützen,…

So trainieren wir momentan Klimmzüge:

  • mit dem Theraband (z.B. hier
    erhältlich)
    du befestigst ein Theraband (oder anderes Fitnessband) an die Klimmzugstange, hängst dich mit einem Bein ein und schon kanns losgehen. Auf diese Weise schaffst du sicher ein paar Wiederholungen mehr als bei den freien Klimmzügen- das ist nicht nur gut fürs Ego, sondern dein Körper kann dadurch auch den Bewegungsablauf verinnerlichen, den er für eine saubere Ausführung benötigt.
    Wir verwenden teilweise auch zwei Therabänder der Stärke GOLD um beim Schwierigkeitsgrad und der Anzahl der Wiederholungen variieren zu können.
    Alternative: jemand hält dich an deinen Beinen fest, um dir etwas Körpergewicht abzunehmen
  • Variation der Griffart und Griffbreite
    Obwohl bei mir momentan das Hauptaugenmerk auf die engen Klimmzüge im Untergriff gerichtet ist, versuche ich verschiedene Griffarten und Breiten zu trainieren, um mehrere Partien des Rückens unterschiedlich intensiv zu trainieren und einer Stagnation vorzubeugen.
  • kontinuierliche Steigerung
    Ich versuche momentan bei jedem Training die Gesamtanzahl meiner Klimmzüge um mindestens einen Klimmzug zu erhöhen.
    Eine andere Möglichkeit der Steigerung wäre zum Beispiel, statt zwei Bändern nur mehr ein Theraband zu nehmen, oder die Pausen zwischen den Sätzen zu verringern.

 

Trainiert ihr regelmäßig Klimmzüge? Wie sieht euer Training aus?

Ich würde mich über Kommentare freuen!

bis bald
eure Susi 🙂

 

 

facebooktwittergoogle_plusinstagram

2 thoughts on “(Mehr) Klimmzüge schaffen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*