Krafttraining Strand

kein Urlaub ohne Training :)

facebooktwittergoogle_plusinstagram

Hallo Leute,

Susi und ich sind wieder zurück von unserem USA-Trip. Mein Ziel noch 3 kg in Amerika zuzunehmen ist mir nicht gelungen, obwohl ich mich nicht wirklich vorbildhaft ernährte. Pancakes, Burger & Cheesecakes standen am täglichen Speiseplan.

Eigentlich wollte ich mir 16 Tage Trainingspause gönnen, doch schon am 3ten Tag trainierte ich mit den Koffern und Reisetaschen in unserem 13m² Zimmer in San Francisco 😉 Das Training war irgendwie lässig, da ich zur Abwechslung auf viel Übungen mit eigenem Körpergewicht, wie Liegestütz, Kniebeugen, Dips, usw., setzte.

Auch schräg war, dass ich es nicht mal ein paar Tage ohne Training durchhielt. Aber gerade im Urlaub ist es herrlich in der Früh mit dem Training den Kreislauf anzukurbeln 🙂

Angekommen in unserem Hotel in Las Vegas mussten wir dieses gleich erkunden. Und siehe da – ein Fitnessstudio mit allen möglichen Geräten. Auch für mich immer wieder ein Neuland, da ich weit nicht mit allen Geräten vertraut bin. Während unserem 3 tägigen Aufenthalt suchte ich das Studio 2x auf 😉 Bei jeder Trainingseinheit stand Ganzkörpertraining am Plan.

Nachdem ich die letzten 3 Wochen absolut nicht auf meine Ernährung geachtet habe, werde ich das in den kommenden 3 Monaten wieder gutmachen. Gesunde Kohlenhydrate (Haferflocken, Reis) und viel Gemüse stehen jetzt an erster Stelle und zudem wird auf Süßigkeiten und Zucker verzichtet. Das Thema Gewichtszunahme ist somit in dieser Zeit abgeschlossen. Auch das Training wird in dieser Zeit umgestellt. Weniger Gewicht und mehr Wiederholungen stehen am Programm!

Die Bilder von unserem schönen und auch anstrengenden Urlaub folgen in Kürze von Susi.

Christoph

 

 

 

 

 

 

 

facebooktwittergoogle_plusinstagram

3 thoughts on “kein Urlaub ohne Training :)

  1. Jakob

    So ähnlich ging es mir auch diesen Urlaub. Hatte eigentlich geplant nix zu machen und nach 5 Tagen hat es mich dann doch in den Armen gejuckt und ich habe Liegestütze, Crunches und Klimmzüge an einem Kinderspielplatz gemacht 😀

    • Christoph

      Eigentlich ziemlich schräg, wenn man nicht einmal im Urlaub eine Trainingspause einlegen kann 🙂 Aber es bedeutet, dass es bereits zum Alltag dazu gehört.
      Auf die Idee bin ich nicht gekommen, werde ich mir aber sicher merken – danke!

      Lg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*