hühnchen

Kraftsport – die richtige Ernährung

facebooktwittergoogle_plusinstagram

Hallo Leute,

wie ernährt ihr euch generell? Achtet ihr auf eure Ernährung?
Ich weiß es gehen auch hier die Meinungen ein bisschen auseinander, aber was wollt ihr eigentlich mit dem Kraftsport erreichen?

Man muss sich schon Ziele setzen und nicht auf einfach planlos loslegen. Man unterscheidet die  Massephase von der Definitionsphase. Was ist hier eigentlich der Unterschied?

Um Muskeln aufbauen zu können, benötigt der Körper einen Kalorienberschuss. Es wäre relativ einfach diesen mit Fast Food und fetten Speisen zu erreichen. Doch leider sollte man genau auf diese Lebensmittel verzichten.
In der Massephase ist es wichtig auf gesunde Lebensmittel, sprich komplexe Kohlenhydrate, gute Fette und hochwertige Eiweißprodukte zu setzen.
Hier zum Beispiel mein Ernährungsplan:
Frühstück: 160g Haferflocken
20g Proteinpulber
250ml Milch

Vormittagssnack: Vollkornbrot mit Schinken

Mittagessen: 350 – 500g Putenfleisch
200g Basmati-Reis
200g gekochtes grünes Gemüse

Nachmittag: 100g Hafermehl

Abend: 150g Thunfisch
2 Scheiben Vollkornbrot
50g Schinken

Gemüse

Abendsnack: 1 Becher Jogurt mit Haferflocken und Proteinpulver

Um so gesünder der Muskelaufbau sprich der Kalorienüberschuss, um so leichter die Definitionsphase. Denn in dieser soll ein Kaloriendefizit erreicht werden. Ziel ist es Körperfett zu verlieren und gleichzeitig die Muskeln aufrecht zu erhalten. Also wird die Definitionsphase auch Eiweißdiät genannt. Man setzt vor allem auf eiweißreiche Produkte und verzichtet auf Kohlenhydrate.

Wie lange die verschiedenen Phasen dauern, ist vom persönlichen Ziel abhängig. Ich persönlich habe in den letzten 2 Jahren 22 kg zugenommen. Und werde in einigen Wochen mit meiner ersten Eiweißdiät beginnen. Bin schon sehr gespannt und ich halte euch natürlich auf dem Laufenden.

Falls ihr euch wundert, warum kein Obst in meinem Speiseplan vorkommt, das liegt daran, weil ich eine Fruktoseintoleranz habe 🙁

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

facebooktwittergoogle_plusinstagram

3 thoughts on “Kraftsport – die richtige Ernährung

  1. Wade Slomski

    Auch hier werden die Zutaten in einer geeigneten Schüssel verrührt und eventuell mit Gewürzen abgeschmeckt. Etwas südeuropäisch Angehauchtes, für all diejenigen unter uns, die trotz fokussierter Muskelaufbau Ernährung nicht auf etwas Herzhaftes verzichten möchten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*